Team

Seit 2001 prägt der Name Kartodrom den deutschen Kartsport. Daraufhin wurde das österreichische Motorenkonzept in Deutschland populär und es wurde die Rotax Max Challenge geschaffen. Das Championat wächst seither stetig und besteht derzeitig aus sechs Rennwochenenden mit über 170 Teilnehmern.
Im April 2013 übernahm Andreas Matis die Geschäftsführung und nutzt dabei seine große Erfahrung. Der gelernte KFZ-Mechaniker und Automobilkaufmann ist seit 1992 im Kartsport aktiv. Nach 17 Jahren als Fahrer, gründete Matis 2009 sein eigenes Team. Nebenbei war er gleich zwei Mal, in 2006 und 2011, in der Rotax Max Challenge als Fahrer vertreten und beendete beide Auftritte als Meister seiner Klasse. In 2006 setzte er einen noch ungebrochenen Rekord, Andreas Matis ist seither der beste deutsche Rotax Max-Teilnehmer eines Rotax Max Grand Finals. Auch 2013 stieg Matis noch einmal hinters Lenkrad und wurde in der Klasse DD2 Masters Dritter bei den SKUSA Super Nationals in Las Vegas.
Als Importeur von Rotax Max Motoren für Deutschland und Österreich betreut Andreas Matis gemeinsam mit seinem Team 22 Servicecenter mit über 600 aktiven Profi- und Hobbyrennfahrern. Zu finden ist Kartodrom im niederrheinischen Bedburg Hau (Kreis Kleve). Aus neuen Räumlichkeiten versendet Matis Rotax, Mojo, XPS und MIR-Produkte an Händler und Kunden in Deutschland und Österreich.